Kinderschmuck zur Taufe - Taufschmuck aus Sterling Silber 925

Kinderschmuck aus Sterling Silber - blei- und nickelfreie Taufgeschenke  - Taufschmuck

Sicherheit beim Kinderschmuck

Kinderschmuck gehört zu den beliebtesten Taufgeschenken, denn er macht langfristig Freude und wird dem Kind auch in den späteren Lebensjahren immer wieder die Taufe nahe bringen, die es nicht bewusst miterlebt hat. Der Schmuck wird ihm zeigen, dass es auch damals schon von vielen Menschen geliebt wurde und dass es zu einer Religionsgemeinschaft gehört, die es sein Leben lang unterstützen und auf allen Wegen begleiten wird.

Kinderschmuck - das ideale Geschenk zur Taufe

Eine Halskette, ein Armband oder ein paar Ohrringe - diese und andere Schmuckstücke sind ideale Geschenke für gerade getaufte Kinder und deren Eltern. Viele Menschen besitzen ein Schmuckstück, das sie zur Taufe erhalten haben und auch heute gerne noch tragen, auch wenn es nicht zu ihrem Stil passt oder ihrem individuellen Geschmack entspricht. Wichtig ist vielmehr der Anlass, zu dem sie es erhalten haben; dies ist eine schöne Tradition, die man auch dem getauften Kind vermitteln kann. Taufgeschenke sind oft christlich gehalten und bilden Motive der christlichen Tradition ab, beispielsweise das Kreuz oder den Fisch. Man kann aber auch ein Schmuckstück mit dem Namen des Kindes gravieren lassen, denn auch der Vorname ist Bestandteil der Taufe und wird den Träger des Schmuckstücks ein Leben lang daran erinnern, wie sie zu diesem Namen kamen.

Was ist bei Kinderschmuck zu beachten?


Viel zu häufig gehen Verwandte oder Freunde der Eltern davon aus, dass das Kind den Schmuck, den es zur Taufe erhält, nicht lange tragen wird. Deswegen achten sie beim Kauf nicht auf die Qualität, sondern legen lieber Wert darauf, dass er günstig ist. Das kann das Kind allerdings gefährden, denn preiswert oder billig hergestellter Schmuck enthält oftmals gefährliche Bestandteile. Die meisten Kinder werden ihre Taufgeschenke zumindest zu festlichen Anlässen tragen, wenn nicht sogar häufiger, und bereits diese kurze Tragezeit reicht aus, damit sie ihn unbemerkt in den Mund nehmen können. Günstiger Kinderschmuck , Plastikschmuck aus Asien kann etwa gefährliche Bleianteile enthalten, die über den Mund aufgenommen zu Erkrankungen führen können. Deshalb lautet die oberste Priorität beim Kauf von Kinderschmuck: Hochwertige, reine Materialien aussuchen -  sind das wichtigste Kriterium. Dadurch wird der Schmuck nicht nur aufgewertet, sondern erfüllt auch seinen Zweck - er soll schmücken, ohne zu schaden.

Kinderschmuck aus Sterling Silber 925
Eines der besten Materialien für Kinderschmuck ist Sterling Silber. Es handelt sich dabei um eine Legierung, die zu 92,5% aus reinem Silber und zu 7,5% aus anderen Metallen besteht. In den meisten Fällen handelt es sich dabei um Kupfer. Wenn das Kind keine bekannte Silberallergie hat, gehört Sterling Silber zu den sichersten und am längsten haltbaren Materialien, die man für das Taufgeschenk auswählen kann. Absolut bleifrei und bei uns absolut nickelfrei. Verantwortungsbewusste Online-Shops wie http://www.bigis-schatzkiste.de setzen häufig auf dieses Material für die Herstellung hochwertiger Kinderschmuckstücke. Verglichen mit anderen Edelmetallen wie dem drittel Gold 333 oder Gold 585 Karat ist Sterling Silber ein hartes Metall, das bei umsichiger Behandlung kaum  Kratzer oder andere Blessuren davontragen wird .Außerdem ist Sterling Silber widerstandsfähig und Pflegeleicht. 

Rundum sichere Taufgeschenke

Finger weg von billigem Plastik


Wenn man sich die Mühe gemacht hat, ein schönes und gleichzeitig für das Kind, den Täufling unschädliches Schmuckstück  auszusuchen, sollte man den Eltern dies unter Umständen mitteilen.. Sie werden sich natürlich Gedanken um jedes Geschenk für das Kind machen, denn sie wollen nicht, dass diese es gefährden. Gerade bei Kinderschmuck werden viele Eltern hellhörig, denn sie wissen, dass die gut gemeinten Taufgeschenke oft nicht gesund für ihre Kleinen sind. Sie werden allerdings dann beruhigt sein und sich ebenfalls über das schöne Präsent freuen können, wenn sie erfahren, dass es aus Sterling Silber oder einem anderen reinen Material gefertigt ist. Bevor man sich letztendlich für ein Schmuckstück entscheidet, sollte man die Eltern auf jeden Fall fragen, ob Allergien des Kindes darauf bekannt sind. Hochwertiger Kinderschmuck sollte nicht in der Schublade liegen bleiben müssen, weil er nicht getragen werden kann - dafür ist er viel zu wertvoll. Auch, wenn es vielleicht die Überraschung zunichte macht, sollte man deswegen wissen, ob das Kind tatsächlich Freude an seinem Taufgeschenk haben kann. Denn der Sinn eines schönen Schmuckstücks mit Erinnerungswert besteht darin, Freude zu schenken und zu schmücken, ohne schädliche Wirkungen zu entfalten.