Perlenschmuck richtig pflegen

Perlenpflege


Perlenschmuck richtig pflegen

Perlenschmuck bedarf einer besonderen Pflege, denn Unachtsamkeit dankt eine Perle leider mit Glanzlosigkeit.

Um lange viel Freude an echten Perlen zu haben, sollten Sie unbedingt folgendes beachten:

Perlen sind überempfindlich gegen Laugen, Kosmetika, Putzmittel und Haarspray und Chemikalien.

Perlenschmuck von Putzmittel fernhalten

Schützen Sie Ihre kostbaren Perlen, indem sie Perlenschmuck nicht bei der Hausarbeit tragen, niemals unter der Dusche, und den Schmuck immer erst nach dem Schminken und Frisieren anlegen.

Schminken immer ohne Perlenschmuck

Vorsicht ist auch beim Sprühen mit Parfum geboten – diese Sprühnebel sind Gift für den Glanz Ihrer Perlen.

Schützen Sie Ihren Perlenschmuck vor Hitze und direkter Sonnenbestrahlung, die die Perlmuttstruktur brüchig machen können.

Nach dem Tragen reinigen Sie Ihren Perlenschmuck mit einem weichen Tuch, um  eventuelle Schweißreste  und Kosmetika zu entfernen.
Perlenschmuck nachts immer ablegen !

Aufbewahrung:  Perlen am Besten in weichen Säckchen aufbewahren, niemals mit anderem Schmuck zusammen, da die Perlenoberfläche sonst zerkratzt werden kann.
Bei uns können Sie Perlenschmuck Aufbewahrungs Beutel auch kaufen.

Perlenschmuck Samtsack

Geknotete Perlenketten sollten bei häufigem Tragen alle 2 Jahre neu aufgezogen werden.
Alle 2 Jahre leicht mit Olivenöl betupfen – das erhält den Glanz der Perlen.

So behandelt wird Ihr Perlenschmuck Sie viele Jahre mit seinem Glanz begeistern.